Vaillant-Kompetenzpartnerschaft

Nachhaltigkeit leben im Geschäftsalltag — Die Fa. K.-O. Sievers GmbH stellt sich vor.

Alle reden von Nachhaltigkeit. Die K.-O. Sievers GmbH handelt. Als Vaillant Kompetenzpartner bekennt sich der Betrieb zu seiner besonderen Verantwortung gegenüber der Umwelt, der Gesellschaft und seinen Mitarbeitern.

Wir freuen uns sehr, dass wir uns auch im Jahr 2019/2020 zum Vaillant Kompetenzpartner zertifiziert haben.

Um Vaillant Kompetenzpartner zu werden, durchliefen wir ein umfassendes Zertifizierungsverfahren, das vom Frauenhofer IML überwacht wird. Die Nachhaltigkeitsstrategie als Teil der Zertifizierung ist für Geschäftsführer Christian Sievers ein wesentlicher Bestandteil des Geschäftsalltags. Der zentrale Gedanke dabei: Nachhaltig und profitabel wirtschaften, also die Umwelt schonen, ohne auf ein ausgewogenes Wachstum zu verzichten. „Für uns ist das eine ohne das andere nicht mehr denkbar“..

Nachhaltigkeit beginnt in der täglichen Arbeit mit dem Einsatz von innovativer, ressourcensparender Technik und reicht von der Verwendung umweltschonender Produkte über soziales und ökologisches Engagement im regionalen Umfeld bis hin zu entsprechenden Maßnahmen für die Mitarbeiter und deren Familien.

So bietet der umweltbewusste Betrieb seinen Kunden hochmoderne Heizsysteme, die weniger Energie verbrauchen und deutlich weniger Kohlendioxid (CO2) ausstoßen. „Denn schon heute,“ so Christian Sievers, „ist zu viel CO2 in unserer Atmosphäre für den Klimawandel mitverantwortlich.“ Und deshalb ist für ihn die Verringerung von Emissionen – eben durch innovative Heiztechnik – so wichtig. „Zukunftsfähig wirtschaften bedeutet für uns, wir müssen unseren Kindern und Enkelkindern eine intakte Umwelt, ein besseres Klima und eine lebenswerte Zukunft hinterlassen.“

 

Ort: Kiel

Zurück

© Sievers 2021 /// Website gestaltet von PIXLE MEDIA
<noscript> </noscript> <script type="text/javascript"> (function () { function setWidgetsVisibility(visibility) { var widgetElements = document.querySelectorAll("[data-wsh-wid='p2xz1pg9y6ygkmm2uqmyjqep4m1efwyx36oe2zov']"); for (var i = 0; i < widgetElements.length; i++) { if(widgetElements[i].hasAttribute('data-wsh-wid')){ widgetElements[i].setAttribute("style", "visibility: " + (visibility ? "visible" : "hidden")); } } } var scriptTag = document.scripts[document.scripts.length - 1]; var parentTag = scriptTag.parentNode; function loadScript(url, callback) { var script = document.createElement('script'); script.type = 'text/javascript'; script.async = true; script.charset = 'utf-8'; script.src = url; var entry = document.getElementsByTagName('script')[0]; entry.parentNode.insertBefore(script, entry); if (script.addEventListener) { script.addEventListener('load', callback, false); } else { script.attachEvent('onreadystatechange', function () { if (/complete|loaded/.test(script.readyState)) callback(); }); } } setWidgetsVisibility(false); loadScript("//w.wsh.de/p2xz1pg9y6ygkmm2uqmyjqep4m1efwyx36oe2zov.js", function () { if (typeof Wsh !== 'undefined') { Wsh.init(parentTag); } else { var errorImageNode = document.createElement('img'); errorImageNode.setAttribute("src", "//widget-errors.wsh.de/index.png?widgetId=p2xz1pg9y6ygkmm2uqmyjqep4m1efwyx36oe2zov&message=widgetUndefinedOrTimedOut"); errorImageNode.setAttribute("style", 'height:0;width:0;'); scriptTag.parentNode.insertBefore(errorImageNode, scriptTag); } setWidgetsVisibility(true); }); })(); </script>
Es ist ein Fehler aufgetreten

Es ist ein Fehler aufgetreten

Was ist das Problem?

Bei der Ausführung des Skriptes ist ein Fehler aufgetreten. Irgendetwas funktioniert nicht richtig.

Wie kann ich das Problem lösen?

Öffnen Sie die Datei system/logs/error.log und suchen Sie die zugehörige Fehlermeldung (normalerweise die letzte). Sie können auch folgende Zeile in die lokale Konfigurationsdatei einfügen und diese Seite neu laden:

$GLOBALS['TL_CONFIG']['displayErrors'] = true;

Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall jeder die Fehlermeldungen auf Ihrer Webseite sehen kann!

Weitere Informationen

Die Skriptausführung wurde gestoppt, weil irgendetwas nicht korrekt funktioniert. Die eigentliche Fehlermeldung wird aus Sicherheitsgründen hinter dieser Meldung verborgen und findet sich in der Datei system/logs/error.log/ (siehe oben). Wenn Sie die Fehlermeldung nicht verstehen oder nicht wissen, wie das Problem zu beheben ist, durchsuchen Sie die Contao-FAQs oder besuchen Sie die Contao-Supportseite.

Legen Sie ein Template namens templates/be_error.html5 an, um diese Meldung anzupassen.